Die Story


Der Halbdämon Inu-yasha hat nur eines im Sinn: Er will ein richtiger Dämon werden. Um sein Ziel zu erreichen, macht er sich auf die Suche nach dem "Juwel der viel Seelen" und hinterlässt dabei eine Spur der Verwüstung. Doch die Priesterin Kikyo setzt seinen blutigen Treiben schließlich ein Ende, indem sie ihn mit Hilfe eines magischen Pfeils an einen Baum bannt, wo der Hundedämon fortan bewegungslos und schlafend auf seine Erlösung wartet...

Tokio in der Gegenwart: Kagome lebt zusammen mit ihrer Familie im Higorashi-Schrein. An ihrem 15 Geburtstag wird sie von einen Dämon in den sagenumwobenen Brunnen, eine der Sehenswürdigkeiten auf dem Gelände der Schreins, gezogen und findet sich plötzlich im mittelalterlichen Japan wieder. Dort trifft sie zu erst auf den schlafenden Inu-yasha. Das Mädchen scheint die Reinkarnation der Priesterin Kikyo zu sein, die den Kampf gegen den Hundedämon einst mit dem Leben bezahlt. Durch ihre Gegenwart - und nicht zuletzt wegen des Juwels , der in ihrem Körper verborgen war - wird der Bann schwächer und Inu-yasha erwacht. Im Kampf gegen einen anderen Dämon muss Kagome ihn schließlich vollständig von dem Fluch erlösen. Ob diese Entscheidung so klug war? Zwar steht der Befreite ihr im Kampf gegen das Monster bei, aber nur, um selbst an den Juwel zu kommen und endlich ein vollwertiger Dämon zu werden. Doch die Dorf älteste macht ihm ein gründlichen Strich durch die Rechnung: Inu-yasha bekommt kurzerhand eine Kette angelegt die ihn ruhig stellt, wenn Kagome ein von ihr gewähltes Bannwort spricht. Das Naheliegenstee, was Kagome bei seiner Gestallt einfällt, ist: "Osuwari" (Sitz) [Im deutschen Mach Platz]. Leider sind die Probleme damit noch lange nicht gelöst, denn der notdürftig gezähmte Hundedämon ist längst nicht der Einzige, der hinter dem Shikon no Tama (Juwel der viel Seelen) her ist. Der besitzt nämlich die Fähigkeit, die Macht eines Dämonen um ein Vielfaches zu verstärken. Schon bald bekommt es das Mädchen mit neuen Widersachern zu tun: Sie kann das Unheil zwar knapp abwenden, doch zum Entsetzen aller wird der Juwel dabei zerstört und seine Splitter verteilen sich in alle Himmelsrichtungen. Nun muss schnell gehandelt werden, denn schon die Bruchstücke bedeuten eine Gefahr in den Falschen Händen. Die Dorf älteste wählt Kagome und Inu-yasha aus, sich gemeinsam auf die Suche zu machen. Anfangs sind beide wenig begeistert von der Idee, zusammenarbeiten zu müssen, doch mit der Zeit wachsen sie zu einem unschlagbaren Team zusammen...




Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!